HOME   BIOGRAPHIE    BIBLIOGRAPHIE    MONATSOBJEKT    JOUR FIXE    FOTOGALERIE    SHOP   FITNESS  LIEFERBARE BÜCHER  VERGRIFFENE BÜCHER  REISETAGEBUCH   WIENTAGEBUCH   IMPRESSUM


GEDICHTE DES MONATS

 

Jänner bis Dezember 2020

2020-01
Christian Morgenstern
Der Seufzer

"Ein Seufzer lief Schlittschuh
auf nächtlichem Eis"

2020-02
Joseph von Eichendorff
Frische Fahrt

"Laue Luft kommt blau geflossen"

2020-03
Christian Morgenstern
Vice Versa

"Ein Hase sitze auf einer Wiese"


2020-04
Manfred Streubel
Alptraum eines Sammlers

"Nun bin ich ganz besessen von Besitz"

2020-05
Joseph von Eichendorff
Der alte Garten

"Kaiserkron' und Päonien rot,
Die müssen verzaubert sein"

2020-06
Nikolaus Lenau
Die bezaubernde Stelle

"Liebende, die weinend mußten scheiden"

 

 

Jänner bis Dezember 2019

2019-01
Nikolaus Lenau:
Frage

"O Menschenherz
was ist dein Glück? "

2019-02
Lorenzo Stecchetti: Stimme aus einem Grabe der Via Appia
"Ich, der dich ruft, vor abertausend Jahren"

2019-03
Michelangelo Buonarroti:
Die Nacht
"Schlaf ist mir lieb, doch über alles preise / ich Stein zu sein"


2019-04
Juliane Windhager:
Hochwald

"Tief steht die Sonne, rost-braune Wiesen / finden ge-sprenkelt im lautlosen Tümpel | / die Farben des Abschieds"

2019-05
Juliane Windhager:
Die Stiege

"Auf den Stufen aus grauem Beton /  hat unversehens  / das schöne, sanfte Unkraut Wurzel geschlagen"

2019-06
Franz Werfel:
Schwermut

"Es steht eine Sägemühle im Wald. / Ich bin als Kind vorübergefahren"


2019-07
Anonym: Herbst 2012

"Das Gelb derKönigskerze ist verblüht, / ihr brauner Krummstab neigt sich dir entgegen"

2019-08
Ina Seidel: Unsterblich duften die Linden

"Unsterblich duften die Linden – / Was bangst Du nur?"

2019-09
Theodor Kramer: Beim Zerschellen der Kastanien

"Einsinken seit Tagen die Bohnen / am Zaun und der Herbstregen rinnt"


2019-10
Franz Karl Ginzkey:
Stille Kirche

"Wandrer, suchst Du Gott? Du findest Gott allhie. / Ohne Gott zu suchen, findest du ihn nie."

2019-11
Franz Karl Ginzkey:
Die Menschen, die ich je geliebt
"Die Menschen, die ich je geliebt,  / Sind alle noch in mir zu Haus"

2019-12
Georg Trakl:
Ein Winterabend

"Wenn der Schnee ans Fenster fällt, / Lang die Abendglocke läutet"

 

Danke für Ihr Interesse an meiner Website! Wenn Sie meine aktuellen Nachrichten erhalten wollen, schreiben Sie bitte unter:

waltraud.neuwirth1@chello.at